Brand im alten Wehnerhof?

Rauchentwicklung im 1. Obergeschoss des alten Wehnerhofs. Mehrere Personen werden vermisst. Das war das Übungsszenario der 1. Monatsübung im Oktober.

Bevor der alte Wehnerhof abgerissen wird, durften die Unterföhringer Kameraden dieses große und feuerwehrtaktisch Interessante Gebäude vergangenen Donnerstag beüben.

Angenomme Lage war eine Rauchentwicklung im 1. Obergeschoss des Hofes mit mehreren vermissten Personen. Sofort gingen mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz zur Personenrettung in das stark verrauchte Gebäude vor. Hierbei lag die Schwierigkeit darin die großen und weitläufigen Gebäudeteile abzusuchen. Unsere Kameraden gingen dabei strukturiert und zügig vor was ein Retten aller Personen ermöglichte. Dabei wurde eine der Personen mithilfe der Drehleiter gerettet.

Anschließend fand eine Durchsuchung des Gebäudes nach weiteren Personen und die Ventilation aller verrauchten Räume statt.

Nach ca. einer Stunde konnten die Floriansjünger in die Feuerwehr einrücken und die Gerätschaften und Fahrzeuge aufrüsten.

Einen herzlichen Dank an die Gemeinde Unterföhring für die Bereitstellung des Objektes, den Übungsleitern, der Lagedarstellung, den Mimen und den Unterföhringer Bürgern für ihr Verständnis für etwaige Einschränkungen im Bereich Münchner Straße sowie ihr zahlreiches Interesse an der Ünung!