Küchenbrand in der Kanalstraße

Die Atemschutzgeräteträger löschen brennende Mikrowelle und Kücheneinrichtung

17.09.2014 (213)
11:39 – 12:56
Küchenbrand, Kanalstr.

Am Mittwoch, den 17. September 2014 um 11:39 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr alarmiert mit der Meldung „Brand Küche“.

Unter der Einsatzleitung des 1. Kommandanten Alois Riederer löschten die Atemschutzgeräteträger mit Hilfe von CAFS-Löschern die brennende Mikrowelle und Kücheneinrichtung.

IMG_3516 webseite

Eine Person wurde dem Rettungsdienst übergeben und zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

 

Siehe auch ‘Ankündigung zum Tag-der-offenen-Tür 2014 mit umbauter Fettexplosion.

Uschi Linke, Öffentlichkeitsarbeit