Feuerwehrball 2019

Die Kombination von köstlicher Versorgung durch leckeres Essen und Getränke, kurzweiliger Unterhaltung mit Moderation und ausgesucht guten Showeinlagen, selbst viel tanzen können bei bester Musik durch die unermüdliche Partyband „D’ Hockableiba“… einfach ein unschlagbares Gesamtpaket. Das ist der Unterföhringer Feuerwehrball!
02.02.2019
Feuerwehrball

Nach dem die Autos aus der Fahrzeughalle gefahren worden sind, beginnen die fleißigen Helfer bereits samstagmorgens um 8 Uhr die Traversen für die gigantische Licht- und Soundanlage aufzustellen. Ab 9 Uhr bis Mittag wird die Fahrzeughalle bestuhlt und dekoriert.

Denn inzwischen hat es sich in Unterföhring herumgesprochen: der alljährliche Feuerwehrball ist ein Highlight im lokalen Veranstaltungskalender. So waren die begehrten 200 Plätze an den langen Tischen bereits Tage vorher ausverkauft. 

Stefan Ganser, Vorsitzender des Feuerwehrvereins, begrüßte die Gäste und eröffnete diesmal den ersten Tanz mit Uschi Linke, seit 18 Jahren aktiv bei der Feuerwehr.

 

Feinkost Ebert versorgte kulinarisch aufs Beste. Ergänzt durch den Getränkeausschank, betreut von Unterföhringer Feuerwehrkameraden.

Einen Orden erhielten Manfred Axenbeck als langjährigster, regelmäßiger Feuerwehrballbesucher, und sein Bruder Andreas Axenbeck für die kontinuierliche grafische Unterstützung bei der Erstellung der Einladungsplakate.

 

Den ganzen Abend sorgte die Live-Band “D’Hockableiba”, mit ihrem grandiosem Gefühl für immer genau die richtige Musik – a bisserl boarisch, a bisserl modern, immer guat drauf – für eine durchgehend voll belegte Tanzfläche.

 

Nur unterbrochen durch den Auftritt der Faschingsgesellschaft Feringa, mit dem Prinzenpaar Prinz Andre I. kickender Kuchenfalke vom Thüringer Rost & Prinzessin Nadin I. glitzernde Kindertante vom Lande und ihrem Hofstaat samt Garde und Knödl Toni Gang.

 

Um kurz vor 23:00 Uhr tauchte die Fahr-Bar wieder aus dem Boden auf und gab schon einen Vorgeschmack auf die nachmitternächtliche Bar im Keller.

 

Und so tanzten und feierten die vielen bunt gekleideten Faschingsballbesucher bis nach Mitternacht in der Fahrzeughalle.

 

Danke vor allem an SIE liebe Gäste und ihre ausnehmend phantasievollen Kostüme, die super Stimmung und die unermüdliche Tanzbereitschaft!

Sowie an die Live-Band “D’Hockableiba”, die Feringa-Faschingsgesellschaft und ihre Garden, an Feinkost Ebert, die Ton- und Licht-Techniker, den DJ in der Keller-Bar, sowie allen Feuerwehr-kameradinnen und -kameraden, die vor, während und nach der Veranstaltung auf- und abgebaut, dekoriert, verkauft und wieder aufgeräumt haben.

Bis nächstes Jahr beim Feuerwehrball 2020!