Feuerwehrleistungsabzeichen des Landes Niederösterreich

Fünf deutsche Gruppen starteten in den Wettbewerben um das Feuerwehrleistungsabzeichen des Landes Niederösterreich – darunter zwei Gruppen aus Unterföhring
02.07.2017
Feuerwehrleistungsabzeichen

Die 67. Auflage des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrleistungsbewerbs fand dieses Jahr in St. Pölten statt.

Rund 10.000 Feuerwehrfrauen und -männer aus Österreich, Deutschland, Kroatien und Südtirol folgten der Einladung des Landesfeuerwehrverbands Niederösterreich, um rund um die NV Arena in der Stadt St. Pölten ihr Können zu zeigen.

Die Wettbewerbe werden nach der Wettbewerbsordnung für internationale traditionelle Feuerwehrwettbewerbe des Internationalen technischen Komitees für vorbeugenden Brandschutz und Feuerlöschwesen (CTIF) durchgeführt. Ein Wettbewerb besteht aus einer Feuerwehr-Einsatzübung (Löschangriff) und einem Staffellauf (8x50m). Die Wettbewerbsteile müssen möglichst rasch und fehlerfrei absolviert werden.

Zwei Gruppen der Feuerwehr Unterföhring starteten am Freitag, 30. Juni 2017 um das Feuerwehrleistungsabzeichen des Landes Niederösterreich in Bronze. Die Unterföhringer Floriansjünger meisterten die an sie gestellten Aufgaben mit Bravour und konnten dank geschlossener Gruppenleistungen am 2. Juli 2017 das begehrte Abzeichen entgegennehmen.

Ein interessantes Rahmenprogramm verkürzte die Zeit des Wartens bis zum Empfang des Leistungsabzeichens: Das Highlight der Veranstaltung war sicherlich der Fire-Cup, bei dem die besten niederösterreichischen Gruppen des Vorjahres im Parallelstart gegeneinander angetreten sind. Eingeleitet wurde der Fire-Cup durch ein Konzert von DJ Ötzi, der die Stimmung der der NV-Arena ordentlich anheizte.

Die Unterföhringer Gruppe nach der Entgegennahme der Abzeichen

Die 19 Kameradinnen und Kameraden aus Unterföhring durften bei der Feuerwehr Krems das Wochenende verbringen und erlebten dort eindrucksvoll, was Feuerwehrkameraden unter Gastfreundschaft verstehen. Nicht nur eine perfekte Versorgung in der Hauptwache der Feuerwehr Krems, sondern auch ein interessantes Tagesprogramm mit Motorbooten und Zillen auf der Donau begeisterten die mitgereisten Unterföhringer. Ein herzliches Dankeschön auch an dieser Stelle an die Kremser Kameraden für ein perfektes Wochenende.