Kreisfeuerwehrtag 2015

Strahlend blauer Himmel und Sonnenschein während der Fahrzeug-Ausstellung
24.04.2015
17:00
Kreisfeuerwehrtag 2015 des Landkreis München
Der Kreisfeuerwehrtag der Feuerwehren des Landkreis München findet jedes Jahr in einer anderen Gemeinde statt. Die Veranstaltung ist eine Plattform für fachlichen Austausch und besteht immer aus einer Fahrzeugschau im Außenbereich, sowie einer Abendveranstaltung in der Halle mit Jahresberichten, Vorträgen, Aussprachen, Ehrungen und einem anschließenden geselligen Teil.

Die Freiwillige Feuerwehr Unterföhring hatte bereits im Jahr 2006 die besondere Ehre den 150. Kreisfeuerwehrtag des Landkreises München in Unterföhring ausrichten zu dürfen. Hierfür wurde die Dreifachturnhalle der Gemeinde Unterföhring an zwei Tagen von der Feuerwehr Unterföhring für diese Großveranstaltung umgestaltet und ausgeschmückt. Es wurden ca. 13 Tonnen Holzboden verlegt, Bühnen und Lichtelemente aufgebaut sowie Bereiche für die Gastronomie geschaffen. Mehr als 1.000 Feuerwehrdienstleistende aus allen Feuerwehren des Landkreises München, zwei Feuerwehrabordnungen aus den polnischen Partnerlandkreisen des Landkreises München und geladene Gästen nahmen an dieser Jubiläumsveranstaltung teil.

Heuer war Unterföhring wieder Gastgeber.

Am 24. April 2015 haben sich die neuesten und modernsten Feuerwehrfahrzeuge aus dem Landkreis auf dem Festplatz und vor dem Sportzentrum an der Jahnstraße 5 in Unterföhring eingefunden. Die Fahrzeuge warem auch für große und kleine interessierte Unterföhringer Bürger frei zugänglich. Die dabei stehenden Kameraden der jeweiligen Feuerwehren gaben bei freundlichen Fragen bereitwillig Auskunft über die Besonderheiten ihrer Gerätschaften.

_DSC7218 copyright s

 

Die Veranstaltung begann ab 17:00 Uhr,
der offizielle (geschlossene) Teil startete um 19 Uhr.

Dieses Jahr waren ca. 800 Teilnehmer als zu bewirtende Gäste in der Halle. u.a. zum Jahresbericht von Kreisbrandrat Vielhuber, und den Grußworten unseres Bürgermeisters Andreas Kemmelmeyer sowie Landrat Christoph Göbel.

_DSC7273 color web

Der anschließende Ausklang der Veranstaltung war wieder öffentlich und begann um 22 Uhr im Sportzentrum an der Jahn-Straße – alle Unterföhringer Bürger waren herzlich dazu eingeladen.