Schlagwort-Archive: Ausbildung

Landkreisausbildung in Unterföhring

02.03.2019 
Landkreislehrgang für Träger von Chemikalienschutzanzügen (CSA)

Um für Gefahrgutunfälle bestens gerüstet zu sein, verfügt die Feuerwehr Unterföhring über spezielle Ausrüstung, wie beispielsweise Messgeräte und Materialien zum Auffangen und Umpumpen gefährlicher Stoffe. Die Bedienung dieser Ausrüstung in tatsächlichen Einsatzlagen erfordert aber auch einen besonderen Schutz der Einsatzkräfte. Atemschutz alleine ist hier oftmals nicht ausreichend: Vielmehr ist ein Komplettschutz der Floriansjünger mittels Chemikalienschutzanzug (CSA) erforderlich.

Vergangenen Samstag lernten Kameradinnen und Kameraden von den Freiwilligen Feuerwehren Haar, Ottobrunn und Unterföhring sowie von der Werkfeuerwehr Isar-Amper-Klinikum Haar den Umgang mit diesen speziellen Schutzanzügen. Nach einem Theorieteil wurden die künftigen Träger von CSA zunächst an die Spezialanzüge gewöhnt. Dies ist erforderlich, da die Einsatzkräfte neben einer hohen physischen Belastung (Gewicht der Ausrüstung, Temperatur im Anzug) auch eine enorme psychische Belastung (Einschränkung des Sichtfeldes, Kontakt nach Außen nur über Funkverbindung, Komplettabschluss von der Umgebung) erwartet.

Nach dieser Gewöhnungsübung und der danach erforderlichen Versorgung der Atemschutzgeräte (diese müssen unter dem CSA getragen werden) wurden im Lehrsaal erneut theoretische Elemente vermittelt. Im Anschluss daran wurde die Dekontamination erläutert und ein Not-Dekonplatz aufgebaut. Das Verhalten der Träger von CSA in einem Dekonplatz wurde beübt. Abgeschlossen wurde der Ausbildungstag mit einer realitätsnahen Einsatzübung. Es galt, eine nach einem Gefahrgutunfall verletzte Person zu betreuen, einen Gefahrstoffaustritt in einer Schmiergrube zu erkunden und die dort gewonnenen Erkenntnisse an die Einsatzleitung zu funken.

Die Feuerwehr Unterföhring gratuliert allen Lehrgangsteilnehmern zum Bestehen des Lehrgangs. Aus den Reihen der Feuerwehr Unterföhring werden Janis Geiger und Ines Raaf ab sofort in den Kreis der Träger von Chemikalienschutzanzügen aufgenommen.