Verkehrsunfall im Baustellenbereich

Bei einer Verkehrsabsicherung auf der A 99  Fahrtrichtung Stuttgart bot sich ein spektakuläres Bild.
16. April 2017 04:46 Uhr
Verkehrsunfall auf der A99 

Ein mit zwei Insassen besetzter PKW ist im Baustellenbereich gegen einen Kiesberg gefahren und hat sich dabei überschlagen.

Eingeklemmt war zum Glück keiner der beiden Insassen. Die Arbeit der mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften ausgerückten Feuerwehr beschränkte sich deshalb auf das Ausleuchten der Unfallstelle, der Sicherstellung des Brandschutzes und die Verkehrsabsicherung.

Da durch den Aufprall des PKW auf den Kiesberg eine größere Menge Kies auf die Fahrbahn geschleudert wurde, musste diese zusammen mit der Autobahnmeisterei gekehrt werden. Hierfür erfolgte eine kurzzeitige Vollsperre der Autobahn.

Da der Einsatz um 06:15 Uhr, also noch vor Einsetzen des Frühverkehrs, beendet wurde, kam es trotz der kurzzeitigen Vollsperre zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.