Übungsbetrieb

Um mit den hochtechnisierten Gerätschaften, unterschiedlichsten Gegebenheiten und Einsatzszenarien zurechtzukommen, sowie das Gemeindegebiet bestmöglich zu kennen und ggfs. retten zu können, sind regelmäßige Übungen essenziell:

  • zwei Feuerwehrübungen für alle aktiven Feuerwehrkameraden am 1. und 3. Donnerstag im Monat
  • Darüber hinaus stehen regelmäßige Übung für die verschiedenen Fachbereiche auf dem Programm:
    * Atemschutzübungen
    * First-Responder-Übungen
    * Maschinisten-Übungen
    * Boots- und Kran-Übungen
    * Übungen zur Absturzsicherung
  • Darüber hinaus – nicht in der Liste – finden regelmäßig zweimal im Monat Jugendübungen statt.

 Änderungen vorbehalten – Stand 26.05.2017

Einer für alle – alle für einen.